Wohnungsbrand durch Rauchrohr

Am 4. Jänner 2012 kam es gegen 12:00 Uhr zu einem Brandgeschehen in der Dachgeschosswohnung in einem Mehrparteienwohnhaus in Bruck an der Mur. In der Wohnung des Mehrparteienwohnhauses waren im Bereich des Daches Brandspuren an der Holzkonstruktion des Dachaufbaues ersichtlich. Die Bauweise der Wohnung bestand im Wesentlichen aus einer Gipskartonständerwandkonstruktion. Das Dach bestand aus Holz mit entsprechender Dämmung aus Mineralwolle und darauf befindlicher Metallabdeckung. 

zum gesamten Bericht

Unsere nächsten Seminare

  • 20.09.2017
    Modul 2 - Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 26.09.2017
    Brandmeldeanlagen - Betreuung und Wartung für Betreiber
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 03.10.2017
    N1 - Nutzungsbezogenes Seminar für Brandschutzbeauftragte
    in Betrieben mit besonderer Personengefährdung 9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung