Heiße Asche

Am 21. September 2013  ereignete sich in einem überdachten Kfz-Stellplatz mit angeschlossenem Lagerbereich ein Brandereignis. Der Brand konnte mit Mitteln der Ersten Löschhilfe nicht mehr beherrscht werden und nur durch den Einsatz der Freiwillige Feuerwehren eine Brandbekämpfung durchgeführt bzw. ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden.

zum gesamten Bericht

Unsere nächsten Seminare

  • 26.07.2017
    Modul 2 - Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung