Brand durch Sonneneinstrahlung

Am 31. März 2012 ereignete sich gegen 18:15 Uhr im Außenbereich eines Wohnhauses ein Brand, durch den die Außenfassadenverkleidung sowie Bodenbretter aus Holz in diesem Bereich beschädigt wurden. Der Brand wurde durch die Familie durch Auftreten von Rauch, als diese beim Anwesen eintrafen, bemerkt. Durch das rasche Eingreifen konnte der Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch Einsetzen eines Feuerlöschers sowie Gartenschlauches abgelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten wurden durch die alarmierte Feuerwehr durchgeführt.

zum gesamten Bericht

Unsere nächsten Seminare

  • 27.02.2018
    Brandschutz in der Elektrotechnik
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 06.03.2018
    Brandschutz in der Haustechnik
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 12.03.2018
    Die Feuerbeschau - Erkenntnisse aus der Praxis
    Die Feuerbeschau nach dem Steiermärkischen Feuer- und Gefahrenpolizeigesetz  (StFGPG...
    • Onlineanmeldung