Brandschutzpass

Jedes nach der TRVB 117 O 10 ausgebildete Brandschutzorgan erhält von der anerkannten Ausbildungsinstitution als persönlichen Nachweis der erfolgreichen Absolvierung des Kurses Modul 1 einen Brandschutzpass. Die Gültigkeitsdauer des Brandschutzpasses ist für BSB mit 5 Jahren begrenzt. Für eine Verlängerung des Brandschutzpasses sind die vorgesehenen Brandschutztechnikseminare, die Nutzungsbezogenen Seminare oder die Fortbildungsseminare zu besuchen.

Wird vom BSB innerhalb von 5 Jahren kein zur Verlängerung erforderliches Seminar besucht erlischt die Gültigkeit des Brandschutzpasses und der BSB erfüllt nicht mehr die Voraussetzungen für die Tätigkeit eines BSB im Sinne der TRVB O 119.
 
Die erforderlichen Voraussetzungen für die Tätigkeit eines BSB gemäß der TRVB O 119 können durch Besuch des Modul 2 und Besuch der erforderlichen Brandschutztechnik.- und Nutzungsbezogenen Seminare wieder erfüllt werden. Das Modul 1 ist in diesem Fall nicht mehr erforderlich, es genügt die abgelaufene Ausbildung.
 

Unsere nächsten Seminare

  • 26.07.2017
    Modul 2 - Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
    9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung