Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten

Die Technische Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB 117 O 10 – “Betriebsbrandschutz – Ausbildung” ist seit Herbst 2000 in Kraft und wurde im Jahr 2010 grundlegend überarbeitet. In dieser Richtlinie wird die Ausbildung der Brandschutzorgane österreichweit einheitlich geregelt.

Zum Erreichen der Berechtigung, die Funktion eines Brandschutzorganes auszuüben, sind erforderlich:
 
Brandschutzwart (BSW) 
  • Modul 1
  • Fortbildungsseminare – innerbetrieblich durch den BSB möglich
Brandschutzbeauftragter (BSB)
  • Modul 1
  • Modul 2
  • Nutzungsbezogenes Seminar
  • Brandschutztechnikseminare
  • Fortbildungsseminare
Brandschutzgruppe (BSG)
  • Modul 1
  • Modul 3
  • Fortbildungsseminare – innerbetrieblich durch den BSB möglich
Interventionsdienst (IVD)
  • Modul 2
  • BMA (zumindest 1 Person)

Unsere nächsten Seminare

  • 07.12.2017
    Modul 1 - Ausbildung zum Brandschutzwart
    9:00 - 16:30 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 07.11.2017
    Rauch-, Wärmeabzugs- und Druckbelüftungsanlagen
    Betreuung und Wartung für Betreiber 9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung
  • 09.11.2017
    N1 - Nutzungsbezogenes Seminar für Brandschutzbeauftragte
    in Betrieben mit besonderer Personengefährdung 9:00 - 16:00 Uhr
    • Onlineanmeldung